Programm Themen Anmelden MY.CORP


REAL CORP 2021 Special Call for Papers

In co-operation with and under co-ordination of the Austrian Federal Ministry for Climate Action, Environment, Energy, Mobility, Innovation and Technology and AustriaTech – Mobility in Motion.

Der Special Call for Papers is bis 4. April 2021 geöffnet.

Papers to be published in REAL CORP 2021 Proceedings with ISBN, ISSN & DOI.

 


EU Mission: Climate Neutral and Smart Cities

Die Abschwächung und Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels ist die größte Herausforderung der kommenden Jahrzehnte, doch die Zeit wird knapp. Städte werden in diesem Transformationsprozess eine zentrale Rolle spielen, da sie 75 % der EU-Bevölkerung auf nur 3 % der Landfläche beherbergen und 72 % aller Treibhausgasemissionen verursachen.

Die europäische Mission European Climate Neutral and Smart Cities (CNSC) aus dem EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon Europe zielt darauf ab, dass 100 Vorzeigestädte oder -stadtteile aus (möglichst) allen Mitgliedsländern bis 2030 klimaneutral werden. Die Mission basiert auf einem transformativen (Governance-)Ansatz aus dem Bereich der Innovation, der alle relevanten Politikbereiche (u. a. Gebäude, Mobilität, Energie, Umwelt) miteinander verbindet und über städtische Verwaltungsgrenzen hinausgeht. Zentral ist dabei die Einbindung und Zusammenarbeit mit Akteuren aus Wirtschaft, Forschung und Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung, um Probleme angehen zu können, die mit bestehenden Mechanismen nicht gelöst werden können. Die Mission bringt damit das notwendige Game-Changing-Potenzial für die Herausforderung der Energie- und Mobilitätswende mit. Sie wird ein zentrales Element bei der Umsetzung des Green Deals in der Europäischen Union und bei der Erreichung von Regierungszielen, wie dem österreichischen Ziel der Klimaneutralität im Jahr 2040, sein.

Das Bundesministerium für Klimaschutz (BMK) hat bereits erste vorbereitende Maßnahmen ergriffen, um österreichische Städte bei der Vorbereitung auf die Teilnahme an der CNSC-Mission zu unterstützen und den notwendigen Wissenspool für Transformationsprozesse aufzubauen. Ähnliche Aktivitäten werden derzeit in anderen Ländern vorbereitet oder durchgeführt. Die REAL CORP 2021 wird vom BMK und AustriaTech unterstützt und soll als Forum dienen, um erste Erfahrungen zu CNSC auszutauschen, das Wissen der Planungscommunity für die Mission verfügbar zu machen und neue nationale und internationale Kooperationen zu klimaneutralen Städten in Forschung und Praxis zu schmieden.

Keywords:

  • Was ist der Stand der Dinge bei CNSC in Österreich und in Europa? Welche Maßnahmen wurden bereits auf verschiedenen Ebenen ergriffen und was ist geplant?
  • Was kann daraus gelernt werden? Wie können wir die nationalen Prozesse und vorbereitenden Aktivitäten in den Städten verbessern, um alle Akteursgruppen zu aktivieren und alle notwendigen Kräfte zu mobilisieren bzw. zu kanalisieren?
  • Welche Visionen, Strategien, Elemente und Lösungsansätze für klimaneutrale Städte gibt es bereits von der Theorie zur Praxis? Welche werden in Zukunft benötigt (bzw. nicht benötigt)?
  • Warum greifen die bisherigen Bemühungen zu kurz und was kann und muss die Planungsgemeinschaft hier tun und beitragen? Welche neuen Rollen, Kompetenzen und Werkzeuge werden in der Planung benötigt (insbesondere im Hinblick auf die Anforderungen der Meta-Governance)?

Abstract einreichen

Wenn Sie zu diesem Thema ein Abstract einreichen wollen, finden Sie auf den folgenden Seiten weitere detaillierte Informationen:

Akzeptierte Papers (reviewed und non-reviewed) werden im Tagungsband publiziert und erhalten auch einen DOI.